Wenn Sie eine zweite Partition erstellt und auf der zweiten Partition installiert haben, während Sie Ihre ursprüngliche Installation von Windows 7 / XP / etc auf dem primären Laufwerk belassen, können Sie sie deinstallieren, während Sie Ihren alten Bootsektor beibehalten. Die Schritte sind einfach:

  1. Starten Sie Windows 7
  2. Greifen Sie auf das MSCONFIG-Programm zu, indem Sie auf ‚Start‘, ‚Ausführen‘, ‚msconfig‘
  3. Gehen Sie zur Registerkarte ‚Boot‘ und entfernen Sie die Windows 8-Startoption, indem Sie sie markieren und auf ‚Löschen‘ klicken.
  4. Markieren Sie Ihre Windows 7-Startoption und klicken Sie auf ‚Als Standard festlegen‘
  5. Schließen Sie MSCONFIG, aber STARTEN Sie es NICHT NEU.
  6. Greifen Sie auf Ihr Disk Manager-Snap-In zu, indem Sie zu folgendem gehen: StartControl PanelAdministrative ToolsComputer Managementdoppelklicken Sie im linken Bereich auf ‚Disk Management‘
  7. Suchen Sie die VFD, die Sie für die Windows 8-Installation erstellt haben
  8. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  9. Wählen Sie ‚Volume löschen‘ (STELLEN SIE SICHER, DASS DIES DIE WINDOWS 8-PARTITION UND NICHT DAS Betriebssystem ist!!!!)
  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das jetzt leere Volume und wählen Sie „Volume verkleinern“ (Dadurch wird es wieder mit Ihrem primären Laufwerk zusammengeführt)
  11. Stellen Sie sicher, dass Ihr C: -Laufwerk mit „Boot, Page File, Crash Dump, Primary Partition“ markiert ist
  12. Schließen Sie das Modul
  13. Starten Sie das System neu

Wenn Sie Windows 8 NICHT auf einer -Starten Sie Ihr System, müssen Sie die Backup-Festplatten verwenden. Ihre Wiederherstellungspartition (F2, Alt + R usw.) ist möglicherweise nicht verfügbar, wenn Sie sie während der Installation gelöscht haben.

Ursprüngliche Antwort

Nein, Sie können diese Vorschau nicht einfach deinstallieren. Haben Sie die FAQs gelesen:

Kann ich Windows 8 Consumer Preview deinstallieren?

Nein. Um zu Ihrer vorherigen Version von Windows zurückzukehren, müssen SieInstallieren Sie es von den Wiederherstellungs- oder Installationsmedien, die mit Ihrem PC geliefert wurden. (Sofern Sie es nicht auf einer separaten Partition installiert haben, lesen Sie in diesem Fall OBEN!!!)

“ Gibt es einen Workaround?“ du fragst mit einem Funkeln der Hoffnung in deiner Stimme. Nein, scheint es nicht. Wenn Sie die Wiederherstellungs-Discs oder ein Image Ihres Systems haben, haben Sie möglicherweise Glück. Wenn Sie von Windows 7 booten, werden Sie feststellen, dass die Windows 8-Vorschau nicht auf Windows 7 heruntergestuft werden kann. (JA, ES KANN) Sie müssten eine Neuinstallation durchführen.(NICHT IN ALLEN FÄLLEN) Vielleicht suchen Sie nach einem Wiederherstellungspunkt, aber Sie haben keinen erstellt..

„Oh, aber ich hasse es, ich habe eine Liste von Beschwerden, vielleicht bin ich auch irrational. Was kann ich tun?“ Sie können über etwas lesen, bevor Sie es das nächste Mal tun, wenn ich die FAQs bereits verlinkt habe, aber:

Gibt es Risiken bei der Installation von Windows 8 Consumer Preview?

Ja. Windows 8 Consumer Preview ist stabil und wurde gründlichgetestet, aber es ist nicht das fertige Produkt. Ihr PC könnte abstürzen und youcould wichtige Dateien verlieren. Sie sollten Ihre Daten sichern und Windows 8 Consumer Preview nicht auf Ihrem primären Heim- oder Geschäfts-PC testen. Sie können auch auf Probleme stoßen wie:

 - Software that doesn't install or work correctly, including antivirus or security programs. - Printers, video cards, or other hardware that doesn't work. - Difficulty accessing corporate or home networks. - Files that might become corrupted.

Sie sollten die Risiken und Chancen des Ausprobierens sorgfältig abwägenwindows 8 Consumer Preview bevor Sie es installieren.

Sie haben Ihre Daten gesichert, nicht wahr? Sie sollten Ihre Daten immer sichern lassen. Dann wäre das kein Problem. Vielleicht könnten Sie versuchen, Ihre Daten aus der Windows 8-Vorschau zu sichern und eine Neuinstallation durchzuführen? Letztendlich gibt es keine Möglichkeit, die Windows 8 Consumer Preview zurückzusetzen, ohne eine vollständige Wiederherstellung von einem Systemabbild oder einer Wiederherstellungspartition / -Disks durchzuführen

Denken Sie daran, die Dokumentation zu lesen, Ihre Daten zu sichern, die Risiken zu verstehen, Wiederherstellungspunkte zu erstellen, Ihr System abzubilden und alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, bevor Sie ein neues Betriebssystem installieren.

Wenn Sie auf einer VHD installieren, müssen Sie nur Windows 7 booten, die VHD-Datei löschen und den Windows 8-Eintrag mit msconfig.exe löschen.

Ich versuche nicht, snarky zu sein, ich möchte dies nur hier einfügen, damit Leute, die noch ihre Installation planen, diese Option in Betracht ziehen können. So viel Schmerz kann vermieden werden.

Ja, es kann getan werden, wenn Sie das Original „Windows.altes“ Verzeichnis (erstellt während des Windows 8-Setups) in Ihrem Laufwerk und ein bootfähiges DVD / USB-Gerät für die Windows 8-Installation.(Bereits mit Windows 7 ausprobiert, 99% sollten auch mit Windows 8 funktionieren.)

  • Starten Sie von der DVD / USB-Gerät für die ‚Windows 8 Consumer Preview‘ Installation (ändern Sie Ihre BIOS-Einstellungen, falls erforderlich)]

  • Lassen Sie das Setup laden

  • Wählen Sie Sprachen und klicken Sie auf ‚Weiter‘

  • Sie würden sehen, eine ‚Repair your computer‘ Taste; Klicken Sie darauf

  • Drücken Sie UMSCHALT + F10. Dies öffnet eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

  • Geben Sie C: und dann dir ein, um sicherzustellen, dass Sie sich auf der richtigen Festplatte befinden. Sie sollten sehen Windows, Windows.old, Users, ProgramData… Andernfalls versuchen Sie D: oder X:

  • Verschieben Sie Ihre vorhandene Windows 8-Installation, indem Sie die folgenden Befehle ausführen (ignorieren, wenn Sie erhalten ‚Das System kann die angegebene Datei nicht finden.‘ und gehe zum nächsten):

    mkdir win8move "Windows" "win8\Windows"move "Program Files" "win8\Program Files"move "Program Files (x86)" "win8\Program Files (x86)"move "Users" "win8\Users"attrib -h -s -r ProgramDatamove "ProgramData" "win8\ProgramData"move "PerfLogs" "win8\PerfLogs" 
  • Stellen Sie als Nächstes Ihre vorherige Windows-Installation wieder her:

    move /y "c:\Windows.old\Windows" c:\move /y "c:\Windows.old\Program Files" c:\move /y "c:\Windows.old\Program Files (x86)" c:\move /y "c:\Windows.old\Users" c:\move /y "c:\Windows.old\ProgramData" c:\move /y "c:\Windows.old\PerfLogs" c:\move /y "c:\Windows.old\Documents and Settings" c:\ (*Run this command only if your previous Windows was XP)
  • Starten Sie Ihren Computer neu und werfen Sie das DVD / USB-Gerät aus

{{ N.B.: Wenn Sie Windows 8 Consumer Preview über WinXP SP3 installiert haben, müssen Sie vor dem Neustart einen zusätzlichen Schritt ausführen, während Sie sich in der Eingabeaufforderungskonsole befinden. Hier ist es: – Finden Sie zuerst Ihren DVD / USB-Laufwerksbuchstaben heraus; Nehmen wir an, es ist (G: \). Ich nehme auch an, es gibt ein Verzeichnis namens ‚boot‘ (das die ‚Bootsect‘-Datei enthält) in Ihrem DVD / USB-Laufwerk.-Typ ‚G:‘ (oder was auch immer Ihre DVD/USB Brief ist) und drücken Sie die Eingabetaste-Typ ‚cd boot‘ und drücken Sie die Eingabetaste; (Sie erhalten -Typ ‚bootsect/nt52 c:‘ und drücken Sie die Eingabetaste (für Windows 7, es ist ‚/nt60 c:‘) Sie sind fertig! }}

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie auf Probleme stoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.