DiscoverJobs, die in Plain Sight versteckt sind

Wie man den versteckten Arbeitsmarkt erschließt, ist eigentlich einfacher, als Sie vielleicht erkennen. Anscheinend sind einige Leute davon überzeugt, dass es eine geheime Gesellschaft gibt, die über die ‚echten‘ Jobs Bescheid weiß, die nie in der Öffentlichkeit beworben werden. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Um Jobs zu entdecken, die in plain sight versteckt sind, ist es wichtig zu lernen, was ‚versteckt‘ in der Rekrutierungs- und Karrierebranche bedeutet.

Was der ‚versteckte‘ Arbeitsmarkt NICHT ist

Der versteckte Arbeitsmarkt ist keine geheime Handshake-Gesellschaft, zu der nur wenige ausgewählte und privilegierte Personen Zugang erhalten. Wenn ein sogenannter Headhunter behauptet, dass Sie eine Gebühr zahlen müssen, um einen sogenannten versteckten Arbeitsmarkt zu erschließen, Das ist ein eklatanter Betrug. Gute Personalvermittler bauen Beziehungen auf und haben Zugang zu Personalchefs, aber es gibt keine geheime Liste von Jobs, die nur wenige sehen können.

Normalerweise, wenn ein Personalvermittler eine Stellenausschreibung kennt, ist dies der Fallweil ein Arbeitgeber bereits Geld bezahlt hat, um eine offene Stelle zu bewerben. Invast Mehrheit dieser Fälle, die Jobs sind überhaupt nicht versteckt – aber offen postedfor Arbeitssuchende zu finden … man muss nur wissen, wo man suchen.

Was ist der versteckte Arbeitsmarkt?

Der versteckte Arbeitsmarkt ist nicht exklusiv, Profis mögen nur, dass Sie selbst auf diesen Jobpool zugreifen können. Sie müssen niemanden bezahlen, um Sie mit dem versteckten Arbeitsmarkt zu verbinden. Tatsächlich haben Arbeitssuchende eine viel bessere Chance, den verborgenen Arbeitsmarkt zu erschließen als Personalvermittler. Thepositionen, die nicht beworben werden, werden durch Vernetzung gefunden.

Lassen Sie uns einen anderen Mythos aus dem Weg räumen: 80% der Arbeitsplätze werden nicht durch Vernetzung gefunden. Das mag vor über 10 Jahren der Fall gewesen sein, aber bitte denke nicht, dass es jetzt so ist. Viele einfache Jobs werden tatsächlich über Online-Jobbörsen gefunden, nicht unbedingt über Netzwerke. Networking funktioniert immer noch! Allerdings ist es eine andere Jobsuche Welt da draußen heute als noch vor ein paar Jahren.

Wie man den verborgenen Arbeitsmarkt erschließt

Der verborgene Arbeitsmarkt ist buchstäblich Jobs, die nie veröffentlicht werden, weil (a) sie intern besetzt sind oder (b) sie über das Netzwerk besetzt wurden. Da Sie als Arbeitssuchender die Situation ‚a‘ nicht beeinflussen können, konzentrieren wir uns darauf, wie Sie Ihre Chancen mit ‚b‘ erhöhen können: Jobs gefüllt übernetzwerk.

Netzwerk bei der Arbeit – Wenn Sie sich nicht bereits auf den Aufbau von Beziehungen in Ihrem aktuellen Arbeitsplatz konzentrieren, tun Sie sich selbst einen schlechten Dienst. Networking bei der Arbeit ist nicht nur entscheidend für Ihren Erfolg in Ihrem Unternehmen, sondern auch sehr hilfreich, um interne Jobs zu erhalten, bevor sie jemals extern veröffentlicht werden müssen.

Volunteering – Weil die Verbindung mit Personalchefs eine Herausforderung sein kann, haben Sie eine bessere Chance, potenzielle Entscheidungsträger durch Community- oder Social-Groupvolunteering zu treffen als jede andere Methode. Dies ist sogar weitaus erfolgreicher alsnetzarbeit durch professionelle Organisationen. Wenn Sie ein ideales Unternehmen für Ihren nächsten Job haben, melden Sie sich freiwillig für eine Funktion, die sie hosten.

Gesellschaftliche Veranstaltungen – Während Sie vielleicht nicht darüber nachdenken, ein Mitglied einer Nachbarschaftsgruppe zu sein oder zu Ihren Freunden zu gehen, könnte Ihnen eine Babyparty einen Job bringen. Wenn Sie sich außerhalb Ihres unmittelbaren sozialen Umfelds ausdehnen, Sie wissen nie, wen Sie treffen werden – oder wen sie vielleicht kennen.

Traditionelles Networking – Ich liste dies zuletzt auf, weil, während es noch funktioniert, der Prozentsatz des Erfolgs bei traditionellen Networking-Events oder sogar beim Networking durch professionelle Organisationen gering ist. Die Wahrheit ist jedoch – man weiß es nie. Es tut nicht weh, Veranstaltungen wie diese zu besuchen, insbesondere wenn Sie erwägen, Ihren Karrierekurs zu ändern und mehr über Ihre Zielbranche oder Ihren Beruf zu erfahren.

Geheimnisse des verborgenen Arbeitsmarktes

Das Tolle ist: Sie können den verborgenen Arbeitsmarkt selbst erschließen. Das Schlimme ist: Du musst arbeiten! Auch wenn die Erschließung des verborgenen Arbeitsmarktes vollständig in Ihrer Macht liegt – es gibt ein paar Nuancen, die Sie vielleicht wissen möchten.

Erstens: Im Allgemeinen sind Ihre Chancen, Netzwerke für Sie zu nutzen, umso höher, je kleiner das Unternehmen ist. Dies ist nicht immer der Fall, aber größere Organisationen können HR-gesteuert werden. Mit anderen Worten, während Sie vielleicht jemanden von innen kennen, müssen Sie sich immer noch durch den Standard-Online-Bewerbungsprozess bewerben (und unterliegen).

Zweitens: In einigen Fällen kann es Ihnen mehr schaden als helfen, jemanden im Inneren zu kennen. Klingt verrückt? Kennen Sie das Unternehmen, auf das Sie abzielen! Einige Organisationen wurden durch das ‚Buddy-System‘ verbrannt. Sie stellen den Kumpel eines Mitarbeiters ein und haben am Ende Eigengewicht an den Händen. Einige Personalabteilungen sind noch strenger und wählerischer, wenn Sie eine Referenz haben.

Drittens: Vernetzung braucht Zeit, um Früchte zu tragen. Wenn Sie warten, bis Sie einen Job benötigen, bevor Sie mit dem Networking beginnen, sind Sie bereits hinter der Kurve. Es braucht Zeit, um Ihr Netzwerk aufzubauen. Sie werden viel schneller landen, wenn Sie Ihr Netzwerk konsequent warm halten, wie guter Kaffee.

Leverage LinkedIn

LinkedIn kann Ihr bester Freund sein, wenn es um den ‚versteckten‘ Arbeitsmarkt geht. Einige interne Personalvermittler werden LinkedIn nutzen, um wahrscheinliche Kandidaten für Positionen zu finden. Selbst wenn der Job online veröffentlicht wird, damit jeder ihn sehen kann, werden über 75% der Personalvermittler immer noch auf LinkedIn nach wahrscheinlichen Kandidaten suchen! Ich habe persönlich zwei Jobs über LinkedIn bekommen, bei denen ich mich nie auf herkömmliche Weise beworben habe.

Erfahren Sie, wie Sie Keywords in Ihrem Profil effektiv verwenden

Lassen Sie Ihr LinkedIn-Profil nicht rutschen. Es ist extrem wichtig für Ihre Jobsuche und Sie könnten einige großartige Möglichkeiten verpassen. Machen Sie einen guten ersten Eindruck mit einem professionell aussehenden Foto. Fügen Sie Ihre Markenaussage in Ihre Überschrift und Ihr Verkaufsgespräch in Ihre Zusammenfassung mit den wichtigsten beruflichen Leistungen ein. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie viele branchenspezifische Schlüsselwörter und Jargon verwenden.

Bitte machen Sie kein Selfie für Ihr Profilbild, überspringen Sie Ihre Zusammenfassung oder schreiben Sie eine Biografie über Sie. Sagen Sie Personalchefs, was Sie für sie tun können! Fügen Sie die richtigen Fähigkeiten in Ihren Fähigkeiten & Vermerke Abschnitt basierend auf Ihren Zieljobs. Holen Sie sich Empfehlungen, fügen Sie Ihre Freiwilligenarbeit, professionelle Mitgliedschaften, Projektarbeit und alle Publikationen / Patente, die Sie haben.

Bauen Sie Ihre Glaubwürdigkeit auf

Wenn Sie Ihre Chancen auf dem verborgenen Arbeitsmarkt wirklich maximieren möchten: Sie müssen Ihre Glaubwürdigkeit als Profi aufbauen, um zukünftige Personalchefs zu beeindrucken. Wenn Sie gerne schreiben, starten Sie einen Blog auf LinkedIn. Teilen Sie Ihre wertvollen Erkenntnisse, Tipps und Inhalte mit relevanten Berufsgruppen. Videoinhalte sind auch eine großartige Möglichkeit, Glaubwürdigkeit und Vordenkerrolle in Ihrem beruflichen Wissensbereich aufzubauen.

Freiwillige, die bei Berufsverbänden sprechen. Wenn Sie sich in Ihren Sprechfähigkeiten nicht sicher fühlen, können Sie einen Coach beauftragen oder Mitglied einer Toastmasters-Gruppe in Ihrer Nähe werden, um Ihre Sprechfähigkeiten zu entwickeln. Wenn Sie Vertrauen gewinnen, können Sie auch auf professionellen Konferenzen sprechen. Die Teilnahme an Konferenzen ist eine großartige Möglichkeit, sich zu vernetzen, aber so viel besser, wenn Sie ein Redner sind!

Wenn Sie die Bandbreite haben, ist es auch eine großartige Möglichkeit, Vorstandsmitglied einer professionellen Organisation zu werden, um in Ihrer Branche bekannter zu werden. Sie geben nicht nur der Entwicklung des anderen etwas zurück, sondern gewinnen auch ihr Vertrauen. Es ist auch eine weitere hervorragende Möglichkeit, sich zu vernetzen, nur auf einer tieferen Ebene.

Tippen Sie auf den versteckten Arbeitsmarkt

Das Tippen auf den versteckten Arbeitsmarkt erfordert keinen speziellen Schlüssel oder sogar die Hilfe eines Coaches wie mir! Sie sind in der Lage, großartige Verbindungen herzustellen und Ihre Fähigkeiten zu nutzen, um Ihre nächste Position zu erreichen – bevor Sie sich überhaupt für einen Job bewerben. Es gibt kein größeres Gefühl, als aktiv rekrutiert zu werden.

Unabhängig davon empfehle ich nicht, dass Sie sich allein auf Netzwerke verlassen. Wir befinden uns im digitalen Zeitalter und Ihre Online-Präsenz ist ebenfalls wichtig. Ein online-kompatibler Lebenslauf ist ebenso wichtig wie ein hervorragendes LinkedIn-Profil. Das Gute und Schlechte am versteckten Arbeitsmarkt ist: Sie ernten so viel, wie Sie säen. Je fokussierter und fleißiger Sie sind, desto besser sind Ihre Chancen, Ihren nächsten großartigen Job zu finden, ohne sich bei einer einzigen Online–Jobbörse zu bewerben.

Ein bisschen über mich …. mein Name ist Erin Urban (LSSBB, CPDC), ich bin Mitglied des Forbes Coaches Council, ein Hauptredner, ein zertifizierter Coach für Karrierewachstum und Führungskräfteentwicklung mit fast einem Jahrzehnt Mentoring und Coaching erfolgreicher beruflicher Transformationen.

Es gibt nichts Schöneres, als Menschen dabei zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen!

Mit einem umfassenden Hintergrund in der Leitung individueller, kultureller und organisatorischer Veränderungsinitiativen: Meine Mission ist es, Sie dazu zu bringen, Ihre Grenzen zu überschreiten und Ihre Ziele zu übertreffen!

Karriere Wachstum Beitrag auf:
Thrive Global | besomebody.com | Forbes.com

Wie Laden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.